Im Norden des Gardasees

Wie bereits in Teil I der kleinen Serie versprochen hier nun der 2. Teil mit den Fotos aus Limone sul Garda… diesmal zu späterer Stunde.

 

Das Ortszentrum von Limone nach 20 Uhr zu besuchen ist definitiv eine Empfehlung: entspannte Leute, leckere Cocktails zu vernünftigen Preisen und in der Urlaubssaison haben die Geschäfte teilweise sogar bis 22 Uhr oder länger auf… da kommt bei den Lichtern aus den Geschäften, den Spiegelungen auf dem Wasser des Gardasees und den verträumt schlendernden Pärchen wirklich Urlaubsfeeling auf.

Und jetzt wieder genug der Worte, lassen wir Bilder sprechen:

 

Der nächste Teil 3 wird dann wieder ausführlicher… diesmal geht´s dann nach Malcesine genau auf der anderen Seite des Gardasees… freut Euch drauf!

3 Einträge zu „Im Norden des Gardasees

  • Das sind wunderschöne Impressionen und Aufnahmen, die einen Ort zeigen, von dem viele träumen (so stelle ich mir auch das „Land wo die Zitronen blüh’n“ vor ) . Danke für deinen anschaulichen Bericht (ich würde jetzt am liebsten mein Köfferle packen …)

    Liebe Grüsse und ein wunderschönes Wochenende! 🙂
    Christel

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.